„Königin der Heilpflanzen, wild und ungezähmt, du reinigst unser Blut von allerlei Gift und alten Belastungen. Dadurch stehst du in direkter Verbindung zu unserer vitalen Lebenskraft und unserer Basis. Du schenkst uns Kraft, Entschlossenheit und Wärme. Wir erinnern uns Deiner Vielfalt, die uns wertvolle Nahrung, Heilung, Fruchtbarkeit und Kleidung schenkt.“ – YW.

Unsere Brennnessel. Ein wahrer Tausendsassa unter den Pflanzen, jedoch kaum beachtet und meist verkannt. Dabei nimmt sie dankbar unsere Hinterlassenschaften an und wandelt sie in einen Cocktail voller wertvoller Inhaltsstoffe, mineralisiert unseren Körper und steht in direkter Verbindung mit unserer Lebenskraft, dem Lebenssaft Blut. Und das vom zeitigen Frühjahr als nahrhafte reinigende Jungpflanze bis zum Herbst mit ihren nussigen Samen.  Nebenbei lieferte sie in der Vergangenheit noch den Rohstoff für Seile und Textilien.

Vielen Tieren dient die Brennnessel als Eiweißreiche Nahrungspflanze, im Garten als natürlicher Superdünger.

Auch die lustvollen Freuden des Lebens kann sie unterstützen. Ein altes Viagra-Rezept wäre dann Brennnessel-Samen im warmen süßen Met zu sich genommen. Oder die Direkt-Methode, die man auch bei unlustigem Vieh zur Luststeigerung und Fortpflanzung anwand und zuweilen auch an sich selbst. Weichgekocht war man damals anscheinend noch nicht so sehr 🙂

Yvonne Wildnatur