Ressourcen nutzen

Ausgeschriebene Veranstaltungen • Individuelle Gruppenbuchung • Online Veranstaltungen

NEU 2021:

Ausbildung Meditationskursleiterin. Inhalte und Informationen werden vorbereitet.

Dauerstress ist nachweislich Killer Nr. 1.  Und das ist in unserer Industrienation an der Tagesordnung. Ressourcen schwinden auf allen Ebenen. Wir haben weder Zeit noch Kraft, uns überhaupt mit uns Selbst und unseren Bedürfnissen als Mensch zu beschäftigen. Dabei ist es das Einzige, was uns den Weg weisen kann in die Eigenverantwortung für unser Leben. Gerade in diesem Jahr, 2020, werden wir verstärkt auf uns Selbst zurückgeworfen. Alles ist anders, sonderbar. – Aber vielleicht auch eine Chance? Auch mein Leben ist eine Jahrzehnte lange Achterbahnfahrt mit scheinbar endlosen Krisen. Doch eines hat es mich gelehrt – Große Krisen bieten zu jederzeit auch große Chancen zu notwendigen Veränderungen. Um das Selbst wieder kennen zu lernen und auch achten zu lernen gibt es viele Hilfsmittel. Einige davon kann ich dir mit meiner Arbeit bieten. Nur Zeit dazu musst du dir Selbst nehmen. Auch Gehen musst du den Weg selbst. Das ist persönliches Stressmanagement. Unsere eigenen Ressourcen wieder kennenlernen und nutzen.

Es gilt zu lernen, mit dem Stress, der täglich auf uns einprasselt, umgehen zu lernen. Das fängt damit an, uns überhaupt selbst auch mal wieder zu spüren, die Sinne, die wir haben wieder zu benutzen. Ja, uns selbst erfahren, erkennen um dann handlungsfähig zu sein. Sich selbst wieder zu regenerieren, unsere Gesundheit wieder in eigene Hände nehmen soweit es möglich ist. Das hebelt nicht immer den Arzt aus, aber es führt zu einer besseren Zusammenarbeit. Die körpereigene Regenerationsfähigkeit ist immens. Wir haben nur verlernt, darauf zu vertrauen, weil es uns so beigebracht wurde. Es gibt Menschen, denen sind Organe wieder nachgewachsen. Warum? Es hat ihnen niemand gesagt dass das nicht geht.

Was wäre wenn…. dir niemand jemals gesagt hätte „das geht nicht“?

Disziplinen

  • Barfuß-Trainig: Viel Wissen und Praxis mit Humor
  • Wahrnehmungstraining, Stressmanagement
  • effektiver Stressabbau über den Körper
  • Meditation, Erden
  • Atemwahrnehmung
  • Naturwahrnehmung
  • Wildkräuterwissen
  • allgemeines Stressmanagement
  • Der menschliche Drang nach Wissen
  • Evolution des aufrechten Gangs: Bewegt besser denken
  • Humor
  • Klang und Stimmtraining
  • Erdkraft und Wildnatur Touren: sanft regenerativ und aktiv fordernd
  • ggf Reizentzugg in der Höhle mit/ohne Klang (wenn örtlich möglich)
  • Lebe den Moment
  • Mit alten Gewohnheiten brechen

Effektiver Stressabbau über den Körper

Sämtliche Lebenserfahrungen werden im Körpergedächtnis gespeichert und bleiben, vor allem wenn sie für das Individuum sehr schlimm waren. Denn negative Erlebnisse bleiben hartnäckig in unseren Zellen verankert. So liegt es Nahe, das unser Körper das Mittel der Wahl ist, diese Dinge besser abzubauen, schnell und effektiv. Auch der Verarbeitungsprozess ist ein natürlicher Prozess, der uns in die Wiege gelegt ist. Manchmal braucht er nur einen Stups in die richtige Richtung.

Meditation

Meditation ist mittlerweile ein anerkanntes, großes Themengebiet geworden. Jenseits von Esoterik und Spekulation. Die Wirkung ist bewiesen. Ich biete dir verschiedene Methoden der Meditation und Kontemplation.

Es ist so leicht wie schwer, Meditation zu lernen. Die Methoden sind leicht, Disziplin und Durchhaltevermögen zuweilen schwer. Aber das brauchst du wenn du wirksame Ergebnisse haben möchtest. Wenn du es aber einmal gewohnt bist, möchtest du sie aber nicht mehr missen. Meditation schenkt Ruhe und Klarheit. Bringt das ewig verrückte Geplapper des Hirns zur Ruhe.

Meine Angebote zum Thema Meditation

NEU 2021: Ausbildung Meditationskursleiter/in

Statische Meditation

  • Stille
  • Achtsamkeit
  • Atem

Dynamische Meditation

  • Schüttelmeditation
  • Herz-Chakra-Meditation, Circle von Karunesh
  • Tanzmeditation
  • Gehmeditation (mach ich nur Outdoor)

Klangmeditation

  • Eintauchen in verschiedene Klangarchetypen
  • Summ-Meditation

Naturmeditationen

Fantasiereisen

  • Aktiviert die Imagination

Kontemplation

  • Ihr liegen verschiedene Themen zu Grunde, auf denen der Focus liegt

Klang und Stimmtraining

Die Musikindustrie macht weit mehr Umsatz als die Pharma. Warum wohl. Klang ist uns naturgegeben und wichtig für unsere Gesundheit. Auch unsere Stimme ist unser Stimmungsbarometer – damit sind wir nackt und offen. Klang und Stimmtraining sind wundervolle Möglichkeiten, unseren ganzen Körper was Gutes zu tun und aktiv unsere Selbstheilungskräfte anzuregen. … mehr dazu >>

Bewegen, Bewegen, Bewegen

Born to run – geboren um sich zu bewegen. Von Geburt an ist unser Körper auf laufen und bewegen konzipiert. Geben wir ihm das nicht im artgerechten Maß wird er krank. Es ist mittlerweile bewiesen das Bewegungsmangel und Dauersitzen das Risiko vorzeitigen Todes drastisch erhöht.

Einfach mal Durchatmen

Atemwahrnehmung

Die Lunge ist zu 70% an den Reinigungs- und Ausscheidungsfunkionen des Körpers beteiligt. Muss man nicht weiter darüber diskutieren, was für eine essentielle Bedeutung die Atmung für den ganzen Körper hat. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie man über die Atmung den Körper und den Geist positiv beeinflussen kann. Dabei haben die jeweiligen Methoden ihren eigenen Focus und Wirkungskreis. Auch ordentlich schreien kann durchaus mal die Methode der Wahl sein um angestautes Material zu neutralisieren.

Atemtraining sollte man nicht unterschätzen. Es kann sehr tief gehen. Daher sollte man das vorsichtig angehen.

Ich arbeite nicht ausschließlich mit Atemtraining, baue aber die ein oder andere passende, einfach Methode in meine Veranstaltungen und Angebote mit ein. Sie haben kein therapeutisches Ziel sondern dienen dem verbesserten Wohlbefinden und dem Stressmanagement.

Einfach mal locker machen

… mit Dingen, die vielleicht nicht immer und bei jeder Gelegenheit salonfähig sind. Lasst euch überraschen. Gruppen-Spaß-Faktor ist dabei garantiert. Bei meinen Veranstaltungen muss niemand zum Lachen in den Keller gehen!

Wahrnehmung und die Sinne

Wahrnehmungstraining ist ein Steckenpferd meiner Arbeit. Outdoor wie Indoor. Es geht darum, die eigenen Sinne und den eigenen Körper überhaupt mal wieder wahr zu nehmen, was da so passiert, sie spielerisch zu entdecken und die Wahrnehmung zu verfeinern.

Medizin der Erde

Vor Beginn der Industrialisierung hat Mensch über 99% seiner Zeit draußen in der freien Natur verbracht, das ist gerade mal knapp 300 Jahre her. Über Jahrtausende hat sich unser Organismus an die natürlichen Gegebenheiten angepasst. Nun verbringen wir genau diese über 99% in klimatisierten Gebäuden, abgeschnitten von Natur und Getier. Wir haben vergessen. Was wir davon haben, sehen wir selbst. Stress, Zivilisationskrankheiten, Burnout, knapper werdende Ressourcen – menschliche, wirtschaftliche, natürliche. Globaler Burnout nennt sich das dann. Zeit Schritt für Schritt unsere Füße wieder auf die Erde zu setzen und unsere Wurzeln zu reinigen. Das ist Heilung und Verbundenheit im ganzheitlichen Sinn….

Disziplinen:

  • Erdkraft-Touren: sanft regenerativ
  • Wildnatur Touren: Aktiv fordernd
  •  Barfuß laufen – die Aufrichtung beginnt bei der Basis
  • Medizinwanderung – Selbsterkenntnis über die Symbolsprache der Natur

mehr dazu >>

Meditation – Achtsamkeit – Kontemplation – Trance

Information und Begriffsorientierung

Vom anfänglichen Misstrauen hat sich das Thema Meditation nun wundervoll etabliert, sogar bis in die Chefetage. Mit Recht, denn es ist einfach und wirkungsvoll. Da es ein so vielfältig und großes Thema geworden ist, hat es, dachte ich, eine eigene Seite verdient. Kommt mit mir auf Reisen in die Welt der Meditation und findet direkt euren Favoriten.

Meditation ist die wohl einfachste und effektivste Methode um unseren ewig plappernden Geist im Zeitgeist von höher-schneller-weiter und permanenter Reizüberflutung einfach mal zur Ruhe zu bekommen. In unseren Industrienationen noch fast wichtiger als in den Klöstern dieser Welt. Denn Dauerreize und Stress machen unseren Organismus krank. Wir benötigen daher etwas, was sich leicht erlernen lässt und dazu noch gut und praktisch funktioniert, in allen Lebenslagen, auch nackt aufm Bahnhofsklo.

Zu Beginn der eigenen Meditations-Erfahrungen kann es erstmal zu verstärkten störenden Gedankenfluss kommen obwohl man eigentlich still werden möchte. Wichtig ist, dabei liebevoll mit sich selbst umzugehen und zu lernen, die Dinge erst einmal wertfrei wahrzunehmen und dann sanft die Aufmerksamkeit zu lenken. Denn je mehr man sich darüber ärgert umso mehr verstärkt sich das Phänomen. Es bringt also nix, sich davon stressen zu lassen.

Meditation ist ein neugieriges Lernen über sich selbst. Mach es wie die Kinder. Mit Spaß. Erforsche Dich, Deinen Geist, Deinen Körper, Deine Seele. Werde Dir Deiner Selbst gewahr und komme dem Geheimnis des Lebens auf die Spur. Es benötigt ein regelmäßiges Training. Wenn der Bogen aber erstmal raus ist, möchtest Du es nicht mehr missen und es funktioniert oft mit einem Schnips. Und dann hat es eine nachhaltige Wirkung auf Deine gesamte Befindlichkeit und Aufmerksamkeit, Problemlösungsfähigkeit usw.

Meditation: Die Hirnwellenaktivität befindet sich im Bereich Delta – sehr niedrig und tiefste Meditation, Theta-niedrig, Alpha – leichte Meditation bis Gamma, der Bereich der höchsten Bewusstseinsebene, die aber nur mit viel Erfahrung erreicht werden kann. In der Regel befinden wir uns in Meditation im unteren Bereich. Meditation ist ein nicht wertendes Geschehen lassen, loslassen mit Focus auf nur eine Sache, wie zum Beispiel den Atem. So beruhigt sich unser Geist von der sonstigen Aktivität und kann auch zu Erkenntnissen gelangen, die in der sonstigen Aktivität nicht möglich sind.

Achtsamkeit: Achtsamkeit bedeutet, völlig klar und präsent im gegenwärtigen Augenblick zu sein, eine nicht wertende Annahme der Dinge, wie sie gerade sind. Man lernt dies über Meditationstechniken. Es gibt dafür auch speziell entwickelte Techniken, die ergänzend zu Therapien angewendet werden können.

Kontemplation: Ist ähnlich der Meditation, widmet sich aber einem bestimmten Thema oder einer Frage. Auf diese wird sich Konzentriert um Antworten zu erhalten und Erkenntnisse.

Trance: der Zustand der Trance stellt einen Ausnahmezustand dar. Hier sind wir grob gesagt entspannt gestresst mit einem Hirnwellenbereich von 4-7 Hz. Es ist ein Zustand höchster Kreativität, in dem wir viel „bildern“ können. Dieser wird in der schamanischen Arbeit für die Kommunikation mit den Wesen der Anderswelt genutzt. Durch verschiedene Trigger wie gleichmäßiges Trommeln, Rasseln, Singen, Tanzen kommen wir in Genuss dieses Zustandes. Er reicht von entspannt, kreativer Wahrnehmung und Kommunikation bis zum Zustand höchster ekstatischer Erregung mit orgasmischer Qualität.

Wichtige Informationen und Haftungsausschluss

WICHTIG!! Bitte beachten:

Das ist KEINE Heilbarbeit, es dient dem persönlichen Wohlbefinden und sind Wellness- und Freizeitveranstaltungen.

Die Informationen auf dieser Seite sowie die Informationen, die in den Veranstaltungen weiter gegeben werden, wurden von der Veranstalterin und Autorin Yvonne Dikomey nach bestem Wissen un Gewissen recherchiert und getestet. Fehler können nicht ausgeschlossen werden. Eine Garantie und Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden.

Die Veranstalterin und Autorin Yvonne Dikomey haftet nicht für Schäden aller Art, die sowohl durch eigenes fehlerhaftes Anwenden als auch durch fehlerhafte und unvollständige Informationen verursacht werden. Jegliche Rechts- und Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Auch übernimmt die Veranstalterin und Autorin Yvonne Dikomey keine Garantie und Haftung für ausbleibende Erfolge.

Die Verantwortung und das Risiko bei der Umsetzung der zur Verfügung gestellten Informationen, sei es auf der Homepage oder auf Veranstaltungen liegen allein beim Leser und Teilnehmer.

Die Veranstalterin und Autorin Yvonne Dikomey gibt keinerlei Heilungsversprechen und verspricht und garaniert auch keine Verbesserung oder Linderung einer Erkrankung durch das Anwenden und ausprobieren der auf dieser Webseite und den Veranstaltungen vorgestellten Methoden.

Die Informationen ersetzen keine Beratung und Untersuchung bei einem Arzt oder Apotheker und dürfen nicht zur Selbstdiagnose und Selbsttherapie verwendet werden. Nutzen Sie die Informationen auf dieser Seite und auf den Veranstaltungen nicht als einzige Quelle bei gesundheitlichen Problemen. Konsultieren Sie bei Beschwerden immer einen Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker oder Apotheker!

>> Für die Outdoorveranstaltungen beachte bitte die Teilnahmehinweise!

Schamanische Veranstaltungen, Trancetanz und Ritualarbeit

Die verwendeten Trommeln und Rasseln bei schamanischen Veranstaltungen können bei Menschen mit Epilepsie einen Anfall auslösen. Bei schweren psychologischen Erkrankungen, v.a.Psychosen und des schizophrenen Formenkreises sind die Veranstaltungen ohne Beisein eines qualifizierten Therapeuten NICHT geeignet.